SCHÖN, DASS DU DA BIST!

Lass dich verzaubern, neugierig machen und inspirieren.
Tauche ein in die vielfältige Welt des Yoga.

SCHÖN, DASS DU DA BIST!

Lass dich verzaubern, neugierig machen und inspirieren.
Tauche ein in die vielfältige Welt des Yoga.

GERTRUD SOHLER

MEIN WERDEGANG VOM SCHÜLER ZUM LEHRER

Es begann mit Tanz

Meine Beziehung zu Indien und Yoga begann schon früh. Mit 23 Jahren begann ich in Indien den klassischen Tanz Bharata Natyam zu studieren. Dieser wunderschöne, faszinierend anmutige Tanz hatte mich ganz in seinen Bann gezogen. 5 Jahre studierte ich in Chennai und beendete mein Studium mit dem Arangetram – meinem Bühnendebüt als Tänzerin.

Mein Weg zum Yoga

In dieser Zeit lernte ich im Yoga Mandiram den charismatischen Yogagelehrten T.K.V Desikachar kennen und begann neben meiner Tanzausbildung regelmäßig Hatha Yoga zu praktizieren. In den 5 Jahren meines Aufenthaltes in Indien hat mich die Welt des Yoga tief beeindruckt. In Indien ist Yoga ein umfassendes Konzept und nicht auf das Praktizieren von Asanas (Körperübungen) reduziert. Es ist vielmehr eine Haltung dem Leben selbst gegenüber. Yoga, mit diesem Geist praktiziert, durchdringt alle Bereiche des Lebens  und wird dadurch eine heilsame und  stützende Kraft, mit der wir den Herausforderungen des Lebens besser gewachsen sind. Dies war für mich in dieser Zeit eine kostbare Erfahrung.

Der Weg des Yoga ist einzigartig. Yoga ist einzig und alleine eine Erfahrung, und die muss man erleben, um sie zu kennen.
 Patanjali

GERTRUD SOHLER

MEIN WERDEGANG VOM SCHÜLER ZUM LEHRER

Es begann mit Tanz

Meine Beziehung zu Indien und Yoga begann schon früh. Mit 23 Jahren begann ich in Indien den klassischen Tanz Bharata Natyam zu studieren. Dieser wunderschöne, faszinierend anmutige Tanz hatte mich ganz in seinen Bann gezogen. 5 Jahre studierte ich in Chennai und beendete mein Studium mit dem Arangetram – meinem Bühnendebüt als Tänzerin.

Mein Weg zum Yoga

In dieser Zeit lernte ich im Yoga Mandiram den charismatischen Yogagelehrten T.K.V Desikachar kennen und begann neben meiner Tanzausbildung regelmäßig Hatha Yoga zu praktizieren. In den 5 Jahren meines Aufenthaltes in Indien hat mich die Welt des Yoga tief beeindruckt. In Indien ist Yoga ein umfassendes Konzept und nicht auf das Praktizieren von Asanas (Körperübungen) reduziert. Es ist vielmehr eine Haltung dem Leben selbst gegenüber. Yoga, mit diesem Geist praktiziert, durchdringt alle Bereiche des Lebens  und wird dadurch eine heilsame und  stützende Kraft, mit der wir den Herausforderungen des Lebens besser gewachsen sind. Dies war für mich in dieser Zeit eine kostbare Erfahrung.

Der Weg des Yoga ist einzigartig. Yoga ist einzig und alleine eine Erfahrung, und die muss man erleben, um sie zu kennen.
 Patanjali

MEIN WERDEGANG

SCHÜLERIN ZU LEHRERIN
  • STUDIUM - INDISCHER TANZ IN CHENNAI

    Studium in Chennai, Indien des klassisch indischen Tanzes Bharata Natyam in dieser Zeit intensive Auseinandersetzung mit klassisch indischem Gesang, Hatha Yoga und Raja Yoga (heartfulness Meditation). Regelmäßige Weiterbildungen in Indien bei Shobana Bhalchandra Tharanginee.

    1993 - 1998

  • AUSBILDUNG ZUR YOGALEHRERIN

    Neben meiner beruflichen Laufbahn als Performance Artist und Lehrerin für Indischen Tanz begann ich im Jahr 2000 meine 3- jährige Ausbildung zur Yogalehrerin bei R. Bögle in München mit dem Schwerpunkt Ayurveda Yoga und begann ab 2002 zu unterrichten.

    2000 - 2003

  • WEITERBILDUNGEN FÜR YOGALEHRER

    2008 nahm ich bei einer 4- jährigen Lehrer Weiterbildung zum Thema Yogasutra bei R. Sriram teil, um einen tieferen Einblick in die Yogaphilosophie zu bekommen. Der indische Yogagelehrte R. Sriram lernte noch unter T. Krishnamacharya und seinem Sohn Desikachar und bringt die Verbindung von alter indischer Yogatradition und modernem Leben wunderbar zusammen. Seit dieser Zeit bin ich der Tradition von T. Krishnamacharya verbunden und nehme regelmäßig an Weiterbildungen von R. Sriram und anderen Lehrern dieser Tradition teil. Seit 2019 bin ich Mitglied im Yogaweg, einer Vereinigung von Lehrern, die von R. Sriram ausgebildet wurden.

    Ab 2008

  • HEARTFULNESS TRAINER

    Nachdem ich bei einem Aufenthalt 2002 in Indien dem spirituellen Lehrer Rajagopalachari begegnet bin, begann ich intensiv mit der heartfulness Meditationspraxis. Seit 2013 bin ich zertifizierte heartfulness Meditationstrainerin. Die Meditation empfinde ich als Herzstück meiner eigenen Praxis. Sie verwandelt und veredelt alle Bereiche meines Lebens und Arbeitens. Mit großer Freude leite ich mit meinem Kollegen das heartfulness Meditationszentrum in Augsburg. Auch bei Your Space gibt es regelmäßige Meditationsangebote.

    Seit 2013

MEIN WERDEGANG

SCHÜLERIN ZU LEHRERIN
  • STUDIUM - INDISCHER TANZ IN CHENNAI

    Studium in Chennai, Indien des klassisch indischen Tanzes Bharata Natyam in dieser Zeit intensive Auseinandersetzung mit klassisch indischem Gesang, Hatha Yoga und Raja Yoga (heartfulness Meditation) Tharanginee

    1993 - 1998

  • AUSBILDUNG ZUR YOGALEHRERIN

    Neben meiner beruflichen Laufbahn als Performance Artist und Lehrerin für Indischen Tanz begann ich im Jahr 2000 meine 3- jährige Ausbildung zur Yogalehrerin bei R. Bögle in München mit dem Schwerpunkt Ayurveda Yoga und begann ab 2002 zu unterrichten.

    2000 - 2003

  • WEITERBILDUNGEN FÜR YOGALEHRER

    2008 nahm ich bei einer 4- jährigen Lehrer Weiterbildung zum Thema Yogasutra bei R. Sriram teil, um einen tieferen Einblick in die Yogaphilosophie zu bekommen. Der indische Yogagelehrte R. Sriram lernte noch unter T. Krishnamacharya und seinem Sohn Desikachar und bringt die Verbindung von alter indischer Yogatradition und modernem Leben wunderbar zusammen. Seit dieser Zeit bin ich der Tradition von T. Krishnamacharya verbunden und nehme regelmäßig an Weiterbildungen von R. Sriram und anderen Lehrern dieser Tradition teil. Seit 2019 bin ich Mitglied im Yogaweg, einer Vereinigung von Lehrern, die von R. Sriram ausgebildet wurden.

    Ab 2008

  • HEARTFULNESS TRAINER

    Nachdem ich bei einem Aufenthalt 2002 in Indien dem spirituellen Lehrer Rajagopalachari begegnet bin, begann ich intensiv mit der heartfulness Meditationspraxis. Seit 2013 bin ich zertifizierte heartfulness Meditationstrainerin. Die Meditation empfinde ich als Herzstück meiner eigenen Praxis. Sie verwandelt und veredelt alle Bereiche meines Lebens und Arbeitens. Mit großer Freude leite ich mit meinem Kollegen das heartfulness Meditationszentrum in Augsburg. Auch bei Your Space gibt es regelmäßige Meditationsangebote.

    Seit 2013

DAS SIND MEINE KURSE

BUCHE EINEN KURS UND LERNE MICH KENNEN

INDISCHER TANZ

Tanz ist dort, wo Worte
nicht mehr hinreichen

YOGA ALS WEG

Yoga bringt dich in den Augenblick,
der einzige Ort, wo das Leben existiert

MEDITATION

Innerer Friede ist wichtiger,
als alle Reichtümer der Erde

Zum Kursplan

DAS SIND
MEINE KURSE

BUCHE EINEN KURS UND LERNE MICH KENNEN

INDISCHER TANZ

Tanz ist dort, wo Worte nicht mehr hinreichen

YOGA ALS WEG

Yoga bringt dich in den Augenblick, der einzige Ort, wo das Leben existiert

MEDITATION

Innerer Friede ist wichtiger, als alle Reichtümer der Erde

Zum Kursplan

LASS DICH INSPIRIEREN

Newsletter Anmeldung

Erfahre immer als Erstes von neuen Kursangeboten,
unseren Trainern oder Wochenend-Workshops.

LASS DICH INSPIRIEREN

Newsletter Anmeldung

Erfahre immer als Erstes von neuen Kursangeboten,
unseren Trainern oder Wochenend-Workshops.

LASS DICH INSPIRIEREN

Newsletter Anmeldung

Erfahre immer als Erstes von neuen Kursangeboten,
unseren Trainern oder Wochenend-Workshops.